Jahresbericht 2020

Jahresbericht 2020

Ein Feuerwehrjahr geprägt vom Corona-Virus

Am Jahresanfang konnten wir noch wie geplant in den Übungs- und Ausbildungsbetrieb starten, mussten aber dann mit zunehmender Ausbreitung vom Covid-19 Virus und den damit verbundenen Maßnahmen den Feuerwehrbetrieb bis auf anfallende Einsätze einschränken.

Auch wenn ab Mai wieder Lockerungen ausgesprochen wurden und wir Übungen mit Einschränkungen abhalten durften, mussten leider die Bewerbe und sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden. Die von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Fördermöglichkeit aus dem NPO-Fond, konnte den Ausfall unserer finanziellen Einnahmen nur geringfügig ausgleichen.

Die RLF Beschaffung wurde glücklicherweise nicht gravierend beeinflusst, wir konnten nur um einen Monat verspätet am 16.9. ein modernes Fahrzeug in Empfang nehmen. 

Die seit Ende 2017 installierte 8-köpfige Arbeitsgruppe (bestehend aus: Andreas Ganglberger, Stefan Mühlböck, Martin Gossenreiter, Fabian Hochreiter, Philipp Kernöcker, Franz Haas, Martin Ehrentraut und Bernhard Simon) hat in über 700 Stunden ein auf unsere Bedürfnisse zu geschneidertes Einsatzfahrzeug mit der Firma Rosenbauer erarbeitet und umgesetzt.

Bei einem offiziellen Empfang am 18.9. haben wir der Bevölkerung das Fahrzeug präsentiert, die einzige Veranstaltung die unter den verordneten Vorsichtmaßnahmen abgehalten werden konnte.

Ich bedanke mich bei der Arbeitsgruppe „RLF neu“ für die unzähligen aufgebrachten Stunden und ihre hervorragende Arbeit. 

Danke auch der Gemeinde Zwettl für die unkomplizierte Abwicklung der Fahrzeuganschaffung und für das Aufbringen der Finanzmittel.

Damit wir das Fahrzeug nach unseren Wünschen ausführen konnten ist auch eine Eigenleistung der Feuerwehr von rund € 50.000,- nötig gewesen dazu ist im Frühjahr 2021 eine Haussammlung vorgesehen. Ich bitte bereits jetzt um eure Unterstützung, damit wir viele Spenden sammeln und unseren Kassenstand wieder aufbessern können.

Eingeplant am 4. Juli 2021 ist auch die RLF Fahrzeugsegnung wir hoffen, dass sie auch stattfinden kann.

Themen und Projekte 2021:

2021 steht ein weiterer Fahrzeugankauf an. Das KDO Baujahr 2001 wird ausgetauscht. Es wurde dazu eine 5-köpfige Projektgruppe installiert (bestehend aus: Andreas Ganglberger, Christian Leitner, Philipp Kernöcker, Thomas Rechberger und Emmanuel Birklbauer) die sich um die Beschaffung kümmert.

Auch vom LFK sind Neuerungen und Änderungen ausgesprochen worden:

Die Dienstbekleidungsverordnung wurde beschlossen, welche eine einschneidende Änderung beinhaltet, die Farbe von Hose und Bluse wird sich von grün auf blau ändern. Auch wie bei der Einsatzbekleidung wird es eine Übergangsfrist von 10 Jahren geben.

Im Bereich der Ausbildung wird die Truppführer Ausbildung eingeführt:

Nach Abschluss der Truppmann Ausbildung (bekannt als Grundausbildung) wird es nun aufbauend die neue Truppführer Ausbildung geben, sie wird Voraussetzung für weitere Lehrgänge im Bezirk und an der Landesfeuerwehrschule sein. Die Ausbildung ist aufgeteilt in mehrere Module. Bereits abgelegte Lehrgänge (Funk-, Maschinisten-, Atemschutz-oder Technische-Lehrgänge) werden angerechnet.

Feuerwehr-Führerschein neue Richtlinie und Fördermöglichkeit:

Auch hier gibt es neue Möglichkeiten. Es kann nun auch ein Feuerwehrinterner C-Feuerwehr-Führerschein erworben werden. Dieser berechtig allerdings nur zum Lenken von Feuerwehrfahrzeugen. Vom Land OÖ gibt es sowohl für die Interne Variante aber auch für die Ausbildung in einer Fahrschule für den C-Führerschein Fördermittel. Diese sind jedoch nur in begrenzter Höhe pro Jahr vorgesehen, die Zuteilung obliegt dem Bezirksfeuerwehrkommandanten.

Da die momentane Situation eine Abhaltung unserer Jahreshauptversammlung im Jänner nicht zulässt und auch nicht abzuschätzen ist wann es wieder möglich sein wird eine Versammlung abzuhalten werden wir euch stattdessen einen Bericht über das abgelaufenen Jahr 2020 und so weit als möglich einen Ausblick für 2021 zusammenstellen.

Ebenso hat sich das Kommando darauf festgelegt, den nötigen Kassenbericht samt Bericht der Kassenprüfer und die Auszeichnungen im Anschluss der Floriani-Ausrückung durchzuführen.

Ich hoffe dass es bald wieder möglich sein wird kameradschaftliche Treffen abzuhalten und unsere Aktivitäten in bewährter Weise durchzuführen.

Ich bedanke mich für die erbrachten Leistungen im abgelaufenen Jahr, sei es bei Einsätzen, Übungen, Lehrgängen und sonstigen Tätigkeiten.

Danke auch an das gesamte Kommando für die Arbeit und die großartige Unterstützung.

Großer Dank gebührt aber allen für das Mittragen und Umsetzen aller verhängten Covid-19 Maßnahmen, es war nicht einfach, denn oft haben sich kurzfristig Änderungen ergeben.

Abschließend wünsche ich Euch und Euren Familien für das Jahr 2021 alles Gute und vor allem gesund bleiben!

Euer Kommandant
HBI Andreas Ganglberger

Totengedenken
am 22.12.2020 ist unser Kamerad Johann Höfer völlig unerwartet im 72. Lebensjahr verstorben. Er war seit 1.3.1967 Mitglied in unserer Feuerwehr und bekam 2018 noch die 50ig-jährige Feuerwehrdienstmedaille verliehen.
Ruhe in Frieden!

70. Geburtstag unseres Ehrenkommandanten
Am 8.11.2020 feierte unser Ehrenkommandant Franz Höfer seinen 70. Geburtstag. Herzlichen Glückwünsch und Danke für deinen langjährigen Einsatz für das Feuerwehrwesen und natürlich für deinen Einsatz als ehemaliger Kommandant!

Nachwuchs beim Gerätewart
Überglücklich über Ihren Nachwuchs waren unser Gerätewart Philipp und seine Tanja. Mit dem Aufstellen des Feuerwehrstorches wurden die besten Glückwünsche zur Geburt ihrer Tochter Hannah, geboren am 21.8.2020, überbracht!

Mitgliederstand per 31.12.2020

MitgliedschaftmännlichweiblichSumme
Aktiv65570
Jugend11516
Reserve15015
Einsatzberechtigt415
Summe9510106

Einsatzstatistik 1.1.-31.12.2020

ArtAnzahlStunden
Brand (TMB)232
Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall467
Verkehrsunfall eingeklemmte Person4119
Lotsendienste27
Ölspuren330
Wespen610
Wassertransport310
Straßen- Kanalreinigung1251
Sturm762
Einsätze Aufgrund von Covid 19(Stabsarbeit, Transportleistungen, Lotsendienste…)28243
Personenrettung16
Sonstige28
Summe74646

Veranstaltungsstatistik 1.1.-31.12.2020

ArtAnzahlStunden
Feuerwehrausbildung Aktive801165
Jugendarbeit17477
Organisation19785
Projektarbeit15311
Vorbereitung Bewerb & Leistungsprüfung27239
Summe1582977

sonstige Tätigkeiten 370 Stunden

Gesamtstunden 3993

Lehrgänge/Ausbildungen

NameLehrgang/AusbildungDatum
Andreas GanglbergerKommandanten-Weiterbildungslehrgang31.01.2020
Christian MaurederKommandanten-Weiterbildungslehrgang14.02.2020
Nico HannerTechnischer Lehrgang I31.01.2020
Emmanuel BirklbauerEinsatzleiterlehrgang02.10.2020
Christian LeitnerEinsatzleiterlehrgang10.01.2020
Martin EhrentrautTechnischer Lehrgang II25.02.2020
Martin EhrentrautZugskommandanten-Lehrgang18.12.2020
D.I. Stefan MühlböckWebinar Einsatzinfo E-2008.05.2020
Johann RatzenböckFULA-Workshop für Ausbilder/Bewerter15.01.2020
Christoph WolfslehnerFunklehrgang15.02.2020
Christian HöferVerkehrsregler-Ausbildung17.10.2020

Newcomerseminar 22.2.2020

“Einen ganzen Tag für die Feuerwehr” – unter diesem Motto bereitete sich unsere junge Einsatzmannschaft auf ihre bevorstehenden Aufgaben im technischen Einsatz „Verkehrsunfall“ vor. Nach einem theoretischen Teil stand das praktische Üben im Vordergrund. Teilnehmer: Dominik Enzenhofer, Michael Ganglberger, Markus Grillnberger, Nico Hanner, Lukas Höfer und Simone Rechberger Ausbilder: Martin Ehrentraut & Martin Gossenreiter

Kraftfahrerausbildung

Mit der erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung beendeten die neuen C-Führerschein Besitzer Nico Hanner, Michael Ganglberger und Markus Grillnberger die Feuerwehrinterne Kraftfahrer- und Maschinisten Ausbildung am Löschfahrzeug.

Einsätze

Verkehrsunfall B126 23.1.2020 
Eine junge Fahrzeuglenkerin war zwischen Glasau und Zwettl von der Straße abgekommen. Auf das am Dach liegende Auto war glücklicherweise ein nachfolgender Fahrzeuglenker aufmerksam geworden. Er verständigte die Einsatzkräfte und konnte die junge Frau aus dem Fahrzeug befreien. Der PKW wurde von den Feuerwehren Zwettl & Sonnberg geborgen, dem Abschleppunternehmen übergeben und abschließend die Straße gereinigt.

Fahrzeugbergung Marktplatz Zwettl 29.1.2020
Ein PKW war am Marktplatz vermutlich im dichten Schneetreiben geradeaus „gerutscht“ und auf der Kirchenstiege zum Stehen gekommen! Glücklicherweise waren noch keine Fußgänger in diesem Bereich unterwegs, auch der Fahrer blieb bei diesem „Ausrutscher“ unverletzt!

Sturmeinsätze Waxenberger Landesstrasse
zu insgesamt drei Sturmschäden „Baum auf Strasse“ wurden wir am 2. sowie 10. und 23.2.2020 gerufen.

Sturmeinsatz TMB Vorderweißenbach 10.2.2020
In Hinterweißenbach drohte ein Baum in die Stromleitung bzw. auf ein Haus zu stürzen! Gemeinsam mit der FF Vorderweißenbach stand die TMB hier im Einsatz.

Sturmeinsatz TMB Schenkenfelden 10.2.2020
Von der Feuerwehr Schenkenfelden wurde die TMB zur Unterstützung gerufen. Bei einem Bauernhof wurde das Dach teilweise abgedeckt und beschädigt, es wurde gesichert und abgedichtet!

Verkehrsunfall Oberneukirchen 18.2.2020
Bei der Ortsausfahrt in Oberneukirchen Richtung Waxenberg war ein Fahrzeug von der Straße abgekommen. Der Lenker wurde beim Eintreffen der Feuerwehren Oberneukirchen, Waxenberg und Zwettl an der Rodl bereits vom Notarzt betreut  eine Personenrettung aus dem Fahrzeug war nicht notwendig, wie im Alarmierungsauftrag ursprünglich angegeben.

Lotsendienst bei „Corona Test Drive in“ Glasau 22.3.2020
Ein Lotsenteam unserer Feuerwehr unterstützte das Rote Kreuz beim „Corona-Test-Drive in“

Verkehrsunfall Waxenberger Landesstrasse 28.5.2020
Nach der Kollosion zweier PKW wurden diese über die Böschung in den angrenzenden Wald geschleudert. Während die zwei Insassinnen eines PKW diesen beinahe unverletzt selbst verlassen konnten, musste der Fahrzeuglenker des zweiten PKWs mittels hydraulischem Rettungsgerätes aus seinem Fahrzeug befreit und an den Notarzt zur Versorgung übergeben werden. Mit dem Kran der FF Bad Leonfelden wurden die beiden Fahrzeuge geborgen und dem Abschleppdienst übergeben.

Ölspur 5.6.2020
Quer durch das Zwettler Ortsgebiet zog sich eine Ölspur, zu deren Beseitigung wir von der Polizei alarmiert wurden.

Verkehrsunfall Genger Kreuzung 7.6.2020
Bei einem Zusammenstoß von drei PKW wurden acht Personen unterschiedlichen Grades verletzt. Ein Großaufgebaut an Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes war notwendig, um die Verletzten in die Krankenhäuser zu bringen.
Seitens der Feuerwehr unterstützen wir die Sanitäter bei der Versorgung der Verletzten, sicherten die Unfallstelle ab, richteten eine Umleitung über Sonnberg ein und kümmerten sich um die Aufräumarbeiten.

Personenrettung 12.6.2020
Zur Unterstützung wurden wir vom Roten Kreuz gerufen. Ein Mann war vermutlich nach einem Sturz unglücklich bei seinem Auto zu liegen gekommen, bei unserem Eintreffen wurde er bereits vom Notarzt betreut! 

TMB Brandeinsatz Bernhardschlag 24.6.2020
Beim Großbrand eines Bauernhofs standen 14 Feuerwehren in Bernhardschlag in der Gemeinde Vorderweißenbach im Einsatz. Unsere Teleskopmastbühne wurde zur Unterstützung der Löscharbeiten nachalarmiert.

TMB Einsatz Brand Wohnhaus 
St Johann am Wimberg 1.7.2020 Bei den Kontrollarbeiten nach einem Blitzschlag unterstützten wir die Feuerwehr St.Johann am Wimberg mit der TMB.

Verkehrsunfall B126 Kreuzung nach Dietrichschlag in Bad Leonfelden 5.8.2020
Als zweite Feuerwehr wurden wir zum Unfall mit sieben verletzten Personen nach Bad Leonfelden gerufen. Bei unserem Eintreffen waren alle Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit und wir konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Verkehrsunfall Genger Kreuzung 12.8.2020
Wie bereits zwei Monate zuvor kam es erneut bei der Genger Kreuzung zu einem Verkehrsunfall. Bei unserem Eintreffen wurden die drei Verletzen bereits vom Notarzt bzw. Roten Kreuz versorgt. Unsere Aufgaben waren die Aufräumarbeiten und die Regelung des Verkehrs.

Sturmeinsatz B126 – Richtung Bad Leonfelden 26.8.2020
Nach einem Sturm wurden wir zur Beseitigung einiger umgestürzter Bäume auf der B 126 Richtung Bad Leonfelden gerufen!

Lotsendienst bei Corona Massentest in Oberneukirchen 11.-14.12.2020
Mit zehn Lotsen an vier Tagen unterstützten wir die einsatzleitende Feuerwehr Oberneukirchen.

Verkehrsunfall Ortschaft Straß 17.12.2020
Ein junger Autolenker war am Heimweg zwischen Oberneukirchen und Zwettl in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und von der Leitblanke regelrecht in die Wiese katapultiert worden. Nach mehreren Überschlägen kam das Fahrzeug einige hundert Meter mitten in der Wiese auf den Rädern zum Stillstand. Glücklicherweise haben vorbeikommende Autofahrer und Anrainer den Unfall mitbekommen und die Rettungskräfte alarmiert. Mittels Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes konnte der Lenker aus seinem Fahrzeug befreit werden und dem Notarzt und Roten Kreuz übergeben werden. Dies war der erste Einsatz unseres neuen RLF!

Neue Ausrüstung:

Umbau von Analog auf Digitalfunk:
Seit Donnerstag 14. Mai 2020 ist auch unsere Feuerwehr umgestellt, alle Funkgeräte wurden gegen neue digitale Geräte umgetauscht.


Im Zuge der RLF-Beschaffung wurden auch neue Ausrüstungsgestände gekauft, einige der größeren Anschaffungen zeigen wir euch auf den Fotos:

Hebekissen                                                           Rettungsstützen

Schlauchloops                                                       Hochleistungslüfter

Neues Rüstlöschfahrzeug

Empfang des neuen RLF-A

Am Mittwoch 16. September 2020 war es endlich so weit, wir konnten unser neues RLF-A begrüßen. Am Freitag 18. September 2020 gab es dann einen offiziellen Empfang, zu der auch die Zwettler Bevölkerung eingeladen war.

Verabschiedung & Überstellung des alten RLF

Am 2.10.2020 gab es eine würdige Verabschiedung für das alte RLF, welches 29 Jahre im Dienst stand. Im Rahmen ihrer Probe besuchte uns auch die Musikkapelle Zwettl an diesem besonderen Tag.

Am frühen Morgen darauf erfolgte die Fahrt nach Slowenien, wo die Übergabe an die neuen Besitzer, die kroatische Feuerwehr Ribnik, erfolgte.

Übungen

Herbstübung Sägewerk Leberbauer 10.10.2020
Übungsannahme war ein Brand in einer Halle, wo noch 4 Personen vermisst waren und von den Atemschutztrupps gerettet werden mussten. Erstmals konnten wir unser neues RLF bei einer größeren Übung einsetzen und die neu angeschafften Geräte im Übungsbetrieb testen. Austragend Feuerwehr war die FF Dreiegg-Glashütten, mit dabei waren auch die FF Sonnberg, FF Langzwettl und das Atemschutzfahrzeug Ottensheim.

Atemschutzübung Schauerleithen 21.10.2020
Unser Kamerad Ehrentraut Martin organisierte eine Intensivschulung bei der Familie Grillnberger in Schauerleithen. Dabei wurde in einem Abbruchhaus ein Brand gelegt, um ein sehr reales Übungsszenario zu bekommen. Es konnten 5 Trupps jeweils 45 Minuten einen Innenangriff mit Menschenrettung und Brandbekämpfung absolvieren. Zum Einsatz kamen hier die neuen Schlauchloops sowie der neue Hochleistungslüfter. Bei dieser Übung haben 15 Atemschutzträger teilgenommen, sowie 5 Maschinisten und 3 Ausbildner.

Neuer Löschwasserbehälter
Am 20.12.2020 wurde der neue 80m3 fassende Löschwasserbehälter im Pfarrfeld befüllt. Damit ist die Wasserversorgung für die umliegenden Siedlungen gesichert.

News aus der Jugendgruppe

Am 15.1.2020 bekam unsere Jugendgruppe neuen Hosen überreicht. Danke an den Sponsor Roland Schwarz (Bäckerei Schwarz)!
Im Laufe des Jahres absolvierte unser Nachwuchs eine Vielzahl an Erprobungen.
Leider konnten dieses Jahr coronabedingt keine Bewerbe durchgeführt werden, lediglich der Wissenstest fand am 3.10. statt.

Absoliverte Erprobungen und Wissentest:

1. Erprobung
Anna Madlmeir, Nico Sailer
2. Erprobung
Mirjam Gußner, Anna Madlmeir, Nico Sailer
Wissenstest Bronze
Kilian Enright, Mirjam Gußner, Alina Bräuer
3. Erprobung
Alina Bräuer, Kilian Enright, Dominik Gußner, Markus Gußner, Florian Kogseder, Simon Radler, Konstantin Sailer
4. Erprobung
Alina Bräuer, Alexander Reisenberger, Konstantin Sailer

 

Wissenstest Silber
Dominik Gußner, Markus Gußner, Florian Kogseder, Simon Radler
Wissenstest Gold
Alina Bräuer, Alexander Reisenberger, Konstantin Sailer
Friedenslicht & Übergabe der Dienstgrade 24.12.2020
Vor der Verteilung des Friedenslichtes nutzten wir eine der wenigen Gelegenheiten um die ersehnten Dienstgrade den Jugendlichen offiziell zu übergeben.

 

Neuzugänge
John Tramer, Anja Fink, Selma und Linus Schwarz

Terminvorschau:

Generell gestaltet sich eine Planung aufgrund der COVID-19-Pandemie als schwierig

geplante Termine sind:

SO 2.5. Florianiausrückung, mit anschließender Jahresvollversammlung

SO 4.7. Fahrzeugsegnung Rüstlöschfahrzeug, mit anschließendem Frühschoppen

zum Übungsplan gibt es folgende Infos:

  • Es ist angedacht die Einsatzmannschaft in vier Gruppen aufzuteilen um gesetzliche Teilnehmergrenzen leichter einhalten zu können
  • Übungen sollen in der ersten und dritten Woche jedes Monats stattfinden
  • Geplante Übungstage sind Mittwoch und Donnerstag
  • Ob eine Übung durchgeführt werden kann, wird rechtzeitig bekannt gegeben
  • Erster Übungsschwerpunkt wird das neue RLF sein. Themengebiete werden Löschangriffe, Technischer Einsatz, usw. sein. Eine Beübung der neuen Geräte wie Säbelsäge, Lüfter, Rauchabschluss, usw. werden ebenfalls wichtige Punkte werden
  • Hoffentlich werden wir auch die Möglichkeit haben Kindererlebnistage, Pflichtbereichsübung und Herbstübung durchführen zu können
  • Angedacht ist auch eine Teilnahme an der Branddienstleistungsprüfung im Herbst
  • Im Laufe des Jahres werden wir auch das neue KDO bekommen, dieses wird uns auch mit neuen spannenden Möglichkeiten bereichern.
  • Im Jänner werden noch keine Übungen stattfinden
  • Weitere Infos folgen
facebook
flickr